Termine


13.12./ 19.30 Uhr Steinwayhaus Düsseldorf
CHRISTMAS SPECIAL
https://eu.steinway.com

15.12. / 20.00 Uhr Capio Jazz Hilden
https://www.facebook.com/events/663229273856528/

17.12. / 16.00 Uhr QQ Jazz
Accodion Affairs
https://www.qqtec.de/2017/10/accordion-affairs/

Weiterlesen...
Start Projekte AccordionLounge

Accordion Lounge

Jörg Siebenhaar, accordion, piano, percussion
Konstantin Wienstroer, bass
Peter Baumgärtner, drums

Hörprobe »»»

Lounge Musik neu und mal ganz anders als gewohnt: nämlich live eingespielt - und dies mit einem Lead-Instrument das für diese Sparte eher ungewöhnlich ist: dem Akkordeon. Die spontan im Zusammenspiel der Band entstandenen Komposition befördern den Hörer in verschiedenste Landschaften, das Ganze endet in einer mystisch-orientalischen Atmosphäre.

 

Special Guests sind unsere musikalischen Freunde
Jürgen Dahmen/ Percussion (Temptations, Blumio u.v.a.) und
Markus Wienstroer / Gitarre ( LaloSchifrin, Westernhagen u.v.a.).


Jörg Siebenhaar

Der blinde Akkordeonist Jörg Siebenhaar begann seinen musikalischen Werdegang bereits in früher Kindheit mit Akkordeon und Kirchenorgel. 1996 absolvierte er an der Folkwang-Hochschule in Essen die künstlerische Reifeprüfung. Sein Leben ist vom Jazz und dem Klavier geprägt. Jörg Siebenhaar wirkte bei vielen Theater- und Fernsehproduktionen als Komponist und Musiker mit. Der Jazzpianist ist Mitglied des Trios Spirituoso mit Markus Wienstroer und des im Ruhrgebiet bekannten Tango-Sextetts "Un Tango Más". Zudem trat in er Fernsehshows mit Desire Nick und Jürgen von der Lippe auf. Auch Bobby Hebb, bekannt durch seinem Welterfolg "Sunny", engagierte Jörg Siebenhaar für seine letzte Europa Tournee.


Konstantin Wienstroer

Folkwangpreisträger in der Sparte Jazz mit dem Trio Unfinished Business, ist ein gefragter Sessionbassist Live und im Studio. Bei der Zusammenarbeit mit Musikern wie Ziroli Winterstein, Jürgen Dahmen, Frank Kirchner, Daniel Basanta, Hazy Osterwald, Helmut Zerlett und vielen anderen stellt er immer wieder seine musikalische Vielseitigkeit in unterschiedlichsten Musikrichtungen unter Beweis. Nach dem Konzertexamen an der Folkwanghochschule in Essen wirkte er bei zahlreichen Tourneen, unter anderem in die USA, Japan, Schweiz usw., mit. Er spielte bei verschiedenen internationalen CD-Produktionen den Bass, so z.b.mit der Band Mainpoint, dem Daniel Küffer Quartett, Klaus Dingers la neu! Der türkisch-deutschen Band Tan und vielen anderen.


Peter Baumgärtner

Der gebürtige  Schwarzwälder, geb. am 11.02.1958  lebt seit   30 Jahren im Raum  Duisburg /Düsseldorf. In die Landeshauptstadt zog es ihn durch ein Engagement im Düsseldorfer Kommödchen. Nach einer  Ausbildung zum Industriekaufmann  studierte er an der Swiss Jazz School in Bern bei Billy Brooks. Seine herausragende und  von allen Kollegen geschätzte Qualität ist die Fähigkeit der immer geschmackvollen und einfühlsamen Begleitung.
Er ist ein sehr erfahrener Musiker und arbeitete u.a. mit Silvia Droste, Gerd Dudek,  Jack van Poll, John Goldsby ( WDR Big Band), Lydia van Dam, Matthias Nadolny, Jörg Siebenhaar, Martin Wind, John Marshall (WDR Big Band), Peter Weniger, Fay Victor, den Sultans of Swing, Paul G. Ulrich, Dieter Greifenberg,  Joachim Schönecker ,  Norbert Gottschalk, Martin Sasse, Henning Gailing, Greetje Kauffeld, Rolf Römer, Brenda Boykin, Stefan Werni, Sabine Kühlich, Inga Lühning, Manfred Billmann,  Konstantin Wienstroer, Marcus Wienstroer, Musical Hair, Tigerpalast Frankfurt u.v.a. zusammen. Zahlreiche CD - TV - Funkproduktionen dokumentieren dies.
Peter Baumgärtner ist Grünfungsmitglied des Vereins Jazz in Düsseldorf und der  dort im Vorstand, er ist Organisator und künstleriescher Leiter der Festivals Hildener Jazztage und dem Vocalfestival Voices in Ratingen.

 

Wer ist online

Wir haben 13 Gäste online

Suche

Discographie